051/20

Einsatznummer: 051/20
Datum: 16.03.2020
Alarmzeit: 18:45
Einsatzende: 19:40
Ort: Fischerstraße
Stichwort: B:Gebäude groß
Kräfte: 22
Fahrzeuge LZ 1: TLF 16/25, TLF 4000, DLK 23/12
Unterstützung: Rettungsdienst, Notarzt, Landespolizei

Der Löschzug 1 der Angermünder Feuerwehr wurde um 18:45 durch die Leitstelle Nord-Ost mit dem Stichwort "Brand Gebäude groß" in die Fischerstraße alarmiert. Dieses Stichwort wird verwendet, wenn es sich um ein permanent bewohntes Haus handelt. Als die ersten Einsatzkräfte in der Fischerstraße eintrafen, befand sich der Rettungsdienst bereits vor Ort. Betroffen war ein Mehrfamilienhaus, hierbei bestätigte eine erhebliche Verrauchung den Brand. Da sich noch mehrer Personen im Gebäude befanden, wurden diese primär evakuiert. Anschließend führten zwei Kameraden unter schwerem Atemschutz die Brandbekämpfung durch, letztlich stellte sich heraus, das es sich ursächlich um angebranntes Essen handelte,welches in einem Plastikeimer entsorgt wurde. Dieser Eimer wurde aus dem Haus gebracht.

  • 051-20_11
  • 051-20_12
  • 051-20_13
  • 051-20_2
  • 051-20_3
  • 051-20_4
  • 051-20_5
  • 051-20_8


Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

050/20

Einsatznummer: 050/20
Datum: 15.03.2020
Alarmzeit: 19:25
Einsatzende: 20:15
Ort: Angermünde, OT Zuchenberg
Stichwort: H:VU mit P
Kräfte: 28
Fahrzeuge LZ 1: KdoW, TLF 16/25, LF 20/16
Fahrzeuge LZ 2: TSF-W (Schmargendorf)
Fahrzeuge LZ 3: TLF 16/25 (Altkünkendorf)
Unterstützung: Rettungsdienst, Notarzt, Landespolizei

Aus bislang ungeklärter Ursache überschlug sich ein PKW auf der Straße Richtung Zuchenberg, daraufhin wurden die Löschzüge 1, 2 und 3 alarmiert.
An der Einsatzstelle bestätigte sich diese Meldung, ein PKW vor Ort trug deutliche Unfallspuren und zwei verletzte Personen wurden bereits durch den Rettungsdienst betreut.
Die Einsatzkäfte der Feuerwehr leuchteten die Einsatzstelle aus, nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf und bereiteten die Bergung des verunfallten Fahrzeuges vor.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

049/20

Einsatznummer: 049/20
Datum: 13.03.2020
Alarmzeit: 19:14
Einsatzende: 19:40
Ort: Schwedter Str.
Stichwort: H:Klein
Kräfte: 13
Fahrzeuge LZ 1: LF 20/16

Die Einsatzkräfte des Löschzuges 1 wurden in die Schwedter Straße gerufen. Hier befanden sich mehrere Personen in einer Zwangslage, da deren Fahrstuhl stecken geblieben war.
Mittels Spezialwerkzeug, gelang es den Einsatzkräften den Fahrstuhl zu öffnen und die Personen zu befreien. Der Fahrstuhl wurde durch die Feuerwehr zur weiteren Nutzung gesperrt und
die Einsatzstelle an den zuständigen Hausmeister übergeben.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

048/20

Einsatznummer: 048/20
Datum: 12.03.2020
Alarmzeit: 11:40
Einsatzende: 12:30
Ort: Angermünde, OT Greiffenberg
Stichwort: H:Natur
Kräfte: 5
Fahrzeuge LZ 4: HLF 20/16 (Greiffenberg)
Unterstützung: Landespolizei

Aufgrund von Witterungseinflüssen stürzte zwischen Greiffenberg und Günterberg ein Baum auf die Fahrbahn.
Dieser Baum wurde mittels Kettensäge von den alarmierten Einsatzkräften der Löschgruppe Greiffenberg zerlegt und die Baumsperre beseitigt.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

047/20

Einsatznummer: 047/20
Datum: 10.03.2020
Alarmzeit: 15:06
Einsatzende: 15:30
Ort: Grundmühlenweg
Stichwort: H:ÖL Land
Kräfte: 8
Fahrzeuge LZ 1: TLF 16/25

Einsatzbericht folgt.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

046/20

Einsatznummer: 046/20
Datum: 10.03.2020
Alarmzeit: 13:57
Einsatzende: 14:57
Ort: K7347 Görlsdorf - Glambeck
Stichwort: H:VU mit P
Kräfte: 13
Fahrzeuge LZ 1: TLF 16/25
Unterstützung: Rettungsdienst, Landespolizei

Der Löschzug 1 wurde durch die Leitstelle Nord-Ost zu einem Verkehrsunfall mit Personenbeteiligung alarmiert.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle, stellten den Brandschutz sicher und betreiteten den verunfallten PKW zur Bergung vor.
Nach den Maßnahmen der Feuerwehr, wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

045/20

Einsatznummer: 045/50
Datum: 08.03.2020
Alarmzeit: 18:00
Einsatzende: 18:45
Ort: Schwedter Str.
Stichwort: H:Türnotöffnung
Kräfte: 12
Fahrzeuge LZ 1: DLK 23/12, LF 20/16
Unterstützung: Rettungsdienst, Notarzt, Landespolizei

Der Löschzug 1 der Angermünder Feuerwehr wurde in die Schwedter Straße alarmiert. Hier bekam ein Anwohner einer Einrichtung zum betreuten Wohnens, gesundheitliche Probleme.
Dahingehend mussten die Einsatzkräfte sich über die Drehleiter sich Zugang zur Wohnung verschaffen. Die verletzte Person wurde anschließend an den Rettungsdienst übergeben.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

044/20

Einsatznummer: 044/20
Datum: 08.03.2020
Alarmzeit: 08:09
Einsatzende: 08:38
Ort: Wallgarten
Stichwort: B:BMA
Kräfte: 31
Fahrzeuge LZ 1: LF 20/16, GW-G 2, GW-L
Fahrzeuge LZ 3: LF 8/6 (Kerkow), TSF-W (Welsow)

Die Brandmeldeanlage des Haus Abendfrieden hatte einen Brandalarm gemeldet, weswegen die Kräfte des Löschzuges 3 alarmiert wurden. Die Einsatzkräfte des zuständigen Löschzug 1 befanden sich noch am Einsatzort des Einsatzes 043/20.
Im Zuge der Lageerkundung konnte schnell festgestellt werden, dass angebrannte Brötchen für diesen Alarm gesorgt hatten.
Es waren keine Maßnahmen erforderlich.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

043/20

Einsatznummer: 043/20
Datum: 08.03.2020
Alarmzeit: 07:42
Einsatzende: 08:26
Ort: Angermünde, OT Dobberzin
Stichwort: H:Gefahrgut klein
Kräfte: 17
Fahrzeuge LZ 1: LF 20/16, GW-G 2, GW-L
Unterstützung: Rettungsdienst, Notarzt

Aufgrund eines technischen Defektes an einer Heizungsanlage, trat in einem Wohnhaus im Ortsteil Dobberzin unkontrolliert Heizöl aus.
Da der zuständige Notdienst nicht erreichbar war, wandten sich die Hausbesitzer an die Feuerwehr.
Die Einsatzkräfte sperrten die Heizung ab und banden das ausgelaufene Heizöl mit ca. 40 l Bindemitteln ab, hierbei kamen 2 Kameranden
mit leichtem Chemikalienschutzanzug zum Einsatz.

Die Einsatzstelle wurde an die Hausbesitzer übergeben und die Heizung bis zur technischen Überprüfung gesperrt.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

042/20

Einsatznummer: 042/20
Datum: 05.03.2020
Alarmzeit: 05.03.2020
Einsatzende: 15:06
Ort: 16:05
Stichwort: B:Gebäude groß
Kräfte: 15
Fahrzeuge LZ 1: TLF 16/25, TLF 4000, GW-L
Fahrzeuge LZ 2: LF 16TS (Crussow), TSF (Stolpe)
Unterstützung: Rettungsdienst, Notarzt, Landespolizei

Die Löschzüge 1 und 2 der Angermünder Feuerwehr wurden in den Ortsteil Crussow alarmiert.
Hier wurde ein Gebäudebrand gemeldet. Beim eintreffen der Einsatzkräfte am Einsatzort wurde bereits eine verletzte Person durch den Rettungsdienst betreut.
Die Kräfte der Feuerwehr räumten mehrere Möbel und diversen Brandschutt aus dem Haus und löschten diese ab.
Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

041/20

Einsatznummer: 041/20
Datum: 27.02.2020
Alarmzeit: 19:24
Einsatzende: 19:30
Ort: B2 (Pinnower Kreisel)
Stichwort: H:VU mit P
Kräfte: 18
Fahrzeuge LZ 1: LF 20/16

Einsatzabbruch nach Ausfahrt durch die Leitstelle Nord-Ost. Fehlalarm, die Einsatzstelle befand sich im Amt Oder-Welse und es wurden diese Kräfte alarmiert.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Du willst mitmachen?

So wirst du Mitglied der Jugendfeuerwehr oder der Einsatzabteilung...

weiterlesen

Wichtiger Veranstaltungshinweis

Veranstaltungshinweis

weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.