Einsatznummer:  063/14
Datum:  18.07.2014
Einsatzzeit: Start  16:34 Uhr
Ende  19:30 Uhr
Ort  B 2
Stichwort  H-VU2
Kräfte  18
Mittel LF 20/16
TLF 16/25
KdoW
GW-L
Unterstützende
Kräfte:
 RTW Angermünde
 NEF Angermünde
 5x Landespolizei
 2x Bundespolizei
 Stadtbrandmeister

Alamierung des Löschzuges 1 zu einem Verkehrsunfall auf der B 2 in Richtung Schwedt.
Vor Ort war ein PKW mit einem LKW kollidiert,dabei wurde eine Person eingeklemmt und musste durch
die Feuerwehr mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit werden.
Die Einsatzkräfte des Löschzuges 1 sicherten in Zusammenarbeit mit der Polizei die Einsatzstelle und begannen mit der Menschenrettung.
Für den Fahrer des PKW´s kam jede Hilfe zu spät.
Der Notarzt konnte nur noch den Tod der Person fesstellen.
Für die Zeit des Einsatzes war die B 2 voll gesperrt.

Du willst Mitmachen!

So wirst du Mitglied der Kinder- oder Jugendfeuerwehr ...

weiterlesen

Wichtiger Veranstaltungshinweis

Veranstaltungshinweis

weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen