014/14

Einsatznummer: 014/14
Datum: 19.02.2014
Einsatzzeit: Start 07:24
Ende 07:42
Ort Bundesstraße 198
Richtung Greiffenberg
Stichwort H-VU 2
Kräfte 12
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
Löschzug 4

Alarmierung des Löschzuges 1 und 4 durch die Leistelle Nord-Ost zu einem Verkehrsunfall.
Diese Doppelalarmierung war aufgrund einer unklaren Lage der Einsatzstelle erforderlich.
Als die Kräfte der Löschgruppe Greiffenberg, die Einsatzstelle erreichten, konnten der Einsatz für den Löschzug 1 abgebrochen werden.

 

013/14

Einsatznummer: 013/14
Datum: 15.02.2014
Einsatzzeit: Start 15:30
Ende 16:12
Ort Kreisstraße 7347
Richtung Wolletz
Stichwort H - VU 2
Kräfte 17
Mittel LF 20/16
TLF 16/25
Unterstützende
Kräfte:
Löschzug 3
RTW, NEF, POL

Alarmierung des Löschzuges 1 zu einem Verkehrsunfall.
Auf der Kreisstraße 7347 kollidierte ein PKW mit einem Baum.
Als die Kräfte des Löschzuges 1 an der Einsatzstelle eintrafen,
wurde eine verletzte Person bereits durch den Rettungsdienst betreut
und nach kurzer Zeit in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht.
Die Kräfte des LZ 1 unterstützten kurzzeitig die Einsatzkräfte des Löschzuges 3
bei der Absicherung der Einsatzstelle und verlegten danach wieder in das Gerätehaus.

 

012/14

Einsatznummer: 012/14
Datum: 10.02.2014
Einsatzzeit: Start 09:39
Ende 10:05
Ort Rudolf-Breitscheid-Straße
Stichwort B - BMA
Kräfte 7
Mittel TLF 16/25
Unterstützende
Kräfte:
 

Der Löschzug 1 der Angermünder Feuerwehr, wurde durch die Leistelle Nord-Ost alarmiert, da ein Brandmeldeanlagenalarm aufgelaufen war.
Im Krankenhaus Angermünde fanden zu diesem Zeitpunkt Bauarbeiten statt.
Vermutlich hat eine starke Staubentwicklung dazu geführt, dass ein Rauchmelder diesen Alarm auslöste.
Somit handelte es sich um keinen Fehlalarm, da die Brandmeldeanlage korrekt funktionierte.
Der entsprechende Raum wurde durch die Baufirma selbst belüftet.
Die Einsatzkräfte erkundeten die Einsatzstelle und setzten die BMA anschließend wieder zurück.

 

011/14

Einsatznummer: 011/14
Datum: 31.01.2014
Einsatzzeit: Start 16:50
Ende 17:35
Ort Rudolf-Breitscheid-Straße
Stichwort h-klein
Kräfte 13
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
 

In einem Mehrfamilienhaus, lösten aufgrund eines technischen Defektes die installierten Rauchmelder aus.
Darauf hin verständigten die Hausbesitzer die Leitstelle Nord-Ost über den Notruf.
Die Kräfte des Löschzuges 1 begaben sich unverzüglich zur Einsatzstelle und prüften die Gegebenheiten.
Die Einsatzstelle wurde anschließend wieder an die Hauseigentümer übergeben.
Wir möchten hier betonen, dass diese Familie völlig richtig gehandelt hat.

 

010/14

Einsatznummer: 010/14
Datum: 27.01.2014
Einsatzzeit: Start 16:47
Ende 18:00
Ort L200 Ri. Serwest
Stichwort H - VU 1
Kräfte 15
Mittel LF 20/16
DLK 23/12
Unterstützende
Kräfte:

LG Schmargendorf,
POL

Alarmierung des Löschzuges 1 und 2 zu einem Verkehrsunfall.
Auf der L200 zwischen Angermünde und Serwest (Barnim) kollidierte ein PKW mit einem Baum.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle.
Auslaufende Betroebsstoffe wurden aufgenommen, die Fahrbahn abgestumpft und gereinigt.
Die Kettensäge kam zum Einsatz.

 

 

009/14

Einsatznummer: 009/14
Datum: 27.01.2014
Einsatzzeit: Start 02:13
Ende 03:50
Ort Kerkow
Stichwort B - Gebäude 1
Kräfte 17
Mittel TLF 16/25
DLK 23/12
TLF 24/50
Unterstützende
Kräfte:

LG Kerkow,
LG Welsow,
RTW, POL

Alarmierung des Löchzuges 1 und 3 zu einem Gebäudebrand im Ortsteil Kerkow.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass ein Schuppen in Brand geraten ist.
Zur Brandbekämpfung wurde 1 Trupp mit einem C-Rohr eingesetzt.
Die Wärmebildkamera kam zum Einsatz.

 

 

008/14

Einsatznummer: 008/14
Datum: 23.01.2014
Einsatzzeit: Start 20:23
Ende 21:01
Ort Joachimsthaler Str.
Stichwort H - Person in Not
Kräfte 19
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
RTW, NEF

Alarmierung des Löschzuges 1 in die Joachimsthaler Straße.
Vor Ort musste eine Wohnungstör geöffnet werden um eine Person zu befreien, sie wurde anschließend an den Rettungsdienst übergeben.

 

007/14

Einsatznummer: 007/14
Datum: 21.01.2014
Einsatzzeit: Start 14:29
Ende 16:20
Ort Crussow
Stichwort H- VU 2
Kräfte 8
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:

LG Crussow,
LG Stolpe,
LG Gellmersdorf,
RTW, NEF, POL

Alarmierung des Löschzuges 1 zu einem Verkehrsunfall.
Da ein aus Stolpe kommender PKW von der Kreisstraße 7302, Richtung Crussow von der Straße abkam und mit einem Baum kollidierte.
Dabei wurde die weibliche Fahrzeugführerin in dem PKW eingeklemmt.
Die Kammeraden des Löschzuges 1, unterstützen die Einsatzkräfte des Löschzuges 2 mit dem hydraulischem Rettungsgerät.
Zur Befreiung der verletzten Person musste die Tür, sowie die B-Säule des PKW´s entfernt werden.
Anschließend wurde sie mittels Spineboard aus ihrer Zwangslage gerettet und an den Rettugsdienst übergeben.
Dieser verbrachte die verletzte Person in das Krankenhaus nach Schwedt.

 

  • 07-14_1
  • 07-14_2
  • 07-14_3
  • 07-14_4
  • 07-14_5

006/14

Einsatznummer: 006/14
Datum: 20.01.2014
Einsatzzeit: Start 04:36
Ende 06:31
Ort Dobberzin
Stichwort B - Gebäude 1
Kräfte 15
Mittel LF 20/16
TLF 16/25
DLK 23/12
TLF 24/50
GW-L
Unterstützende
Kräfte:
RTW, POL

Alarmierung des Löschzuges 1 zu einem Gebäudebrand im Ortsteil Dobberzin.
Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich heraus, dass ein Schuppen im Vollbrand stand.
Zur Brandbekämpfung wurden 2 Trupps mit schweren Atemschutz eingesetzt.
Zusätzlich wurden durch einen starken Außenangriff eine weitere Brandausbreitung verhindert, dabei wurde auch Schaummittel eingesetzt, um die massive Rauchentwicklung niederzuschlagen.
Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursacheaufgenommen.

Weitere Kräfte vor Ort: RTW Angermünde

 

005/14

Einsatznummer: 005/14
Datum: 17.01.2014
Einsatzzeit: Start 15:14
Ende 15:42
Ort Bahnhofsvorplatz
Stichwort H - VU 2
Kräfte 20
Mittel LF 20/16
TLF 16/25
KdoW
Unterstützende
Kräfte:
RTW, NEF, POL

Alarmierung des Löschzuges 1 zu einem Verkehrunfall.
Auf dem Bahnhofsvorplatz kollidierte ein PKW mit einem Krad.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte am Einsatzort wurde eine verletzte Person bereits durch den Rettungsdienst versorgt.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle ab und bereiteten die Bergung des PKW vor.

 

004/14

Einsatznummer: 004/14
Datum: 16.01.2014
Einsatzzeit: Start 16:12
Ende 17:02
Ort Bahnhof
Stichwort H - Person in Not
Kräfte 15
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
RTW, Bundespolizei

Alarmierung des Löschzuges 1, durch die Leitstelle Nord-Ost da ein Fahrstuhl im Bahnhofsgebäude feststeckte.
In diesem Fahrstuhl befand sich eine Person in Notlage.
Diese Person wurde mittels hydraulischem Rettungsgerät aus ihrer Zwangslage befreit.
Die Einsatzstelle wurde an den zuständigen Wartungsdienst übergeben.

 

 

Du willst Mitmachen!

So wirst du Mitglied der Kinder- oder Jugendfeuerwehr ...

weiterlesen

Wichtiger Veranstaltungshinweis

Veranstaltungshinweis

weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen