116/14

Einsatznummer:  116/14
Datum:  08.10.2014
Einsatzzeit: Start  15:32 Uhr
Ende  16.30 Uhr
Ort  Grundmühlenweg
Stichwort  H-Person in Not
Kräfte  13
Mittel LF 20/16
TLF 16/25
Unterstützende
Kräfte:
 RTW Angermünde
 NEF Angermünde
 Landespolizei

Der Löschzug 1 wurde zu einem Suizidversuch alamiert.
Eine Person drohte von einer Eisenbahnbrücke zu springen.
Dem Notarzt gelang es die Person am Sprung zu hindern. Der Sprungretter kam zum Einsatz.

115/14

Einsatznummer:  115/14
Datum:  30.09.2014
Einsatzzeit: Start  02:29 Uhr 
Ende  05:12 uhr
Ort  Berliner Tor
Stichwort  B-Gewerbe
Kräfte  15
Mittel LF 20/16
TLF 16/25
DLK 23/12
TLF 24/50
GW-L
Unterstützende
Kräfte:

 RTW Angermünde
 Landespolizei
 Zivilpolizei
 eon.edis

Alamierung des Löschzuges 1 zu einem Gebäudebrand in der Straße Berliner Tor.
Vor Ort brannte beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bereits ein Bürogebäude, eines Gewerbebetriebes in voller Ausdehnung.
Durch einen massiven Außenangriff, mittels B-Rohr gelang es rasch den Brand unter Kontrolle zu bringen.
Die weiteren Löscharbeiten wurden durch 1 C-Rohr und 120 Liter Schaum unterstützt.
Die Wärmebildkamera kam zum Einsatz.
Ein Trupp befand sich unter Umluftabhängigen Atemschutz.( PA ).
Zur Brandursache können keine Angaben gemacht werden.

 

  • 115-14_1
  • 115-14_10
  • 115-14_2
  • 115-14_3
  • 115-14_4
  • 115-14_5
  • 115-14_6
  • 115-14_7
  • 115-14_8
  • 115-14_9

114/14

Einsatznummer:  114/14
Datum:  25.09.2014
Einsatzzeit: Start  14:39 Uhr
Ende  15:10 Uhr
Ort  Markt
Stichwort  B-BMA
Kräfte  16
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
 

Der Löschtzug 1 wurde alarmiert, da die Brandmeldeanlage in der Stadtverwaltung ausgelöst hatte.
Beim Eintreffen des Einsatzort stellte sich heraus, dass es sich um ein Fehlararm handelte.
Die BMA wurde zurückgesetzt und die Einsatzstelle an den zuständigen Mitarbeiter des Rathauses übergeben.

113/14

Einsatznummer:  113/14
Datum:  23.09.2014
Einsatzzeit: Start  17:07 Uhr
Ende  17:30 Uhr
Ort  Prenzlauerstraße
Stichwort  H-VU 2
Kräfte  18
Mittel

LF 20/16
TLF 16/25
KdoW

Unterstützende
Kräfte:
 NEF Angermünde
 RTW Angermünde
 Landespolizei

Alamierung des Löschzuges 1 zu einem Verkehrsunfall.
In der Prenzlauerstraße kollidierte ein PKW mit einem Zaun.
Beim Eintreffen der Feuerwehr am Einstzort wurde 1 verletzte Person schon durch den Rettungsdienst betreut,
Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle, klemmten die Batterie ab und bereiteten die Bergung vor.

112/14

Einsatznummer:  112/14
Datum:  23.09.2014
Einsatzzeit: Start  01:44 Uhr
Ende  03:00 Uhr
Ort  B2 / Kreisel Pinnow
Stichwort  H-GSG 2
Kräfte  15
Mittel LF 20/16
TLF 24/50
GW-G 2
Unterstützende
Kräfte:
 3x Landespolizei
 Straßenbaulastträger

Alarmierung des Löschzuges 1 zu einem Verkehrsunfall,
in dem Pinnower Kreisel war ein LKW mit einer Betonabgrenzung kollidiert.
Die Kameraden unterstützten die Einsatzkräfte der Polizei,
beim Absichern der Einstzstelle.
Auslaufende Betriebstoffe wurden aufgenommen,
die Fahrbahn abgestumpft und gereinigt

111/14

Einsatznummer:  111/14
Datum:  20.09.2014
Einsatzzeit: Start  15:44 Uhr
Ende  16:22 Uhr
Ort  Gustav-Bruhn-Straße
Stichwort  H-Person in Not
Kräfte  15
Mittel LF 20/16
Unterstützende
Kräfte:
 RTW Angermünde
 NEF Angermünde

Alarmierung des Löschzuges 1 in die Gustav-Bruhn-Straße.
Vor Ort musste eine Wohnungstür geöffnet werden um eine Person zu befreien,
der Rettungsdienst konnte die Wohnungstür vor Eintreffen der Feuerwehr selbst öffnen.
Die Kameraden leisteten noch Tragehilfe.

110/14

Einsatznummer:  110/14
Datum:  05.09.2014
Einsatzzeit: Start  16:27 Uhr
Ende  17:30 Uhr
Ort  Kerkow Richtung Dobberzin
Stichwort  B-Feld
Kräfte  16
Mittel TLF 16/25
TLF 24/50
KdoW
Unterstützende
Kräfte:
 LG Kerkow
 LG Welsow
 LG Görlsdorf
 Landespolizei

Zum dritten Mal an diesem Tag schrillten die Meldeempfänger.
Alarmiert wurden wir zu einem Strohmietenbrand zwischen Kerkow und Dobberzin.
Vor Ort brannten ca 100 Ballen.
Da keine Gefahr für die Öffentlichkeit vorlag, haben wir die Einsatzstelle
an den Eigentümer übergeben.

109/14

Einsatznummer:  109/14
Datum:  05.09.2010
Einsatzzeit: Start  12:38 Uhr
Ende  13:06 Uhr
Ort  Gustav-Bruhn-Straße
Stichwort  H-Klein
Kräfte  9
Mittel LF 20/16
KdoW
Unterstützende
Kräfte:
 

Alarmierung des Löschzuges 1 durch die Leitstelle Nord-Ost in die Gustav-Bruhn-Straße.
es wurde durch die Anwohner Benzingeruch festgestellt,
diese Festellung bestätigte sich im Zuge der ersten Lageerkundung durch die
Einsatzkräfte des Löschzuges 1 nicht.

108/14

Einsatznummer:  108/14
Datum:  05.09.2014
Einsatzzeit: Start  09:24 Uhr
Ende  09:46 Uhr
Ort  Rudolf-Breitscheid-Straße
Stichwort  H-Klein
Kräfte  11
Mittel LF 20/16
KdoW
Unterstützende
Kräfte:
 Landespolizei

Alarmierung der Feuerwehr durch die Leitstelle Nord-Ost,
auf Anforderung der Polizei zur Türöffnung.
Die Wohnungstür wurde durch die Feuerwehr geöffnet.

107/14

Einsatznummer:  107/14
Datum:  30.08.2014
Einsatzzeit: Start  19:50 Uhr
Ende  20:10 Uhr
Ort  Stolpe
Stichwort  H-Person Wasser
Kräfte  12
Mittel TLF 16/25
GW-L
Rettungsboot
Unterstützende
Kräfte:
 RTW Angermünde
 NEF Angermünde
 LG Crussow
 LG Stolpe
 LG Gellmersdorf
 Landespolizei

Der Löschzug 1 wurde zu einem Suizidversuch alarmiert.
Eine Person drohte von einer Brücke zu springen.
Die Landespolizei gelang es die Person am Sprung zu hindern
und übergab sie dem Rettungsdienst.
Der Einsatz wurde durch die Leitstelle Nord-Ost abgebrochen.

106/14

Einsatznummer:  106/14
Datum:  29.08.2014
Einsatzzeit: Start  16:30 Uhr
Ende  01:30 Uhr
Ort  Strandbad Wolletzsee
Stichwort  H-Klein
Kräfte  25
Mittel LF 20/16
TLF 16/25
DLK 23/12
TLF 24/50
MTW
GW-L
Unterstützende
Kräfte:
 

Der Löschzug 1 sicherte das Energy-Open-Air am Wolletzsee ab.

Folgende Bands waren da: - Madson
                                                   - Thees Uhlmann
                                                   - Grossstadtgeflüste
                                                   - The Love Bülow

Du willst Mitmachen!

So wirst du Mitglied der Kinder- oder Jugendfeuerwehr ...

weiterlesen

Wichtiger Veranstaltungshinweis

Veranstaltungshinweis

weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen