007/19

Einsatznummer: 007/19
Datum: 09.01.2019
Alarmzeit: 19:10
Einsatzende: 20:30
Ort: BAB 11
Stichwort: B:PKW
Kräfte: 11
Fahrzeuge LZ 4: HLF 20/16 (Greiffenberg), TLF 24/50 (Greiffenberg), MTF (Greiffenberg)
Unterstützung: Landespolizei

Die Löschgruppe Greiffenberg, des Löschzuges 4 wurde durch die Leitstelle Nord-Ost alarmiert, da auf der Bundesautobahn 11 ein PKW brennend gemeldet wurde.
Dieses Fahrzeug konnte zwischen der BAB Auffahrt Pfingstberg und Joachimsthal, Fahrtrichtung Berlin brennend am Seitenstreifen aufgefunden werden. Jedoch befand sich dieser PKW beim eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte bereits im Vollbrand. Da dieser PKW über eine Gasanlage verfügte und es bereits zu kleineren Explosionen kam, konnte dieser Brand nur noch aus sicherer Entfernung gelöscht werden. Hierzu kam der Dachmonitor des TLF 24/50 zum Einsatz. Für die Löscharbeiten musste die BAB 11 in der Fahrtrichtung Berlin komplett gesperrt werden.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

006/19

Einsatznummer: 009/19
Datum: 08.01.2019
Alarmzeit: 08:47
Einsatzende: 09:45
Ort: L200 Rosinthal - Serwest
Stichwort: H:VU klemm
Fahrzeuge LZ 1: TLF 16/25, LF 20/16
Fahrzeuge LZ 2: TSF-W (Schmargendorf)
Unterstützung: Rettungsdienst, Notarzt, Landespolizei

In den frühen Morgenstunden des 08.01.2019 kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einem tragischem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 200 zwischen Rosinthal und Serwest.
Hier war ein PKW seitlich mit einem Baum kollidiert. Diesbezüglich wurden die Löschzüge 1 und 2 der Angermünder Feuerwehr, durch die Leitstelle Nord-Ost alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte, konnte nur noch der Tot des PKW Führers festgestellt werden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle ab, dazu musste die Landesstraße voll gesperrt werden. Anschließend wurde die verstorbene Person aus dem PKW befreit. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben, welche die Ermittlungen zur Unfallaufnahme aufnahm.

  • 006-19_1
  • 006-19_2
  • 006-19_3

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

005/19

Einsatznummer: 005/19
Datum: 05.01.2019
Alarmzeit: 08:27
Einsatzende: 09:33
Ort: B198 OV Greiffenberg - Kerkow
Stichwort: H:VU ohne P
Kräfte: 12
Fahrzeuge LZ 4: HLF 20/16 (Greiffenberg), TLF 24/50 (Greiffenberg)
Unterstützung: Landespolizei

Die Leitstelle Nord-Ost alarmierte die Löschgruppe Greiffenberg, des Löschzuges 4 der Angermünder Feuerwehr. Auf der Bundestraße 198 war ein PKW, zwischen den Angermünder Ortsteilen Greiffenberg und Kerkow, mit 3 Wildschweinen kollidiert. Dabei blieb der PKW Führer glücklicher unverletzt, jedoch kamen 2 Schweine durch den Aufprall sofort um, während ein weiteres Schwein den Zusammenprall überlebte. Da das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war, wurde die Einsatzstelle großräumig abgesperrt und gesichert. Anschließend wurde die Einsatzstelle, im Zusammenwirken mit der Polizei und dem Revierförster beräumt.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

004/19

Einsatznummer: 004/19
Datum: 03.01.2019
Alarmzeit: 19:58
Einsatzende: 20:35
Ort: Gustav-Bruhn-Str.
Stichwort: H:Türnotöffnung
Kräfte: 29
Fahrzeuge LZ 1: LF 20/16
Unterstützung: Rettungsdienst

Die Leitstelle Nord-Ost alarmierte den ersten Zug der Angermünder Feuerwehr in die Gustav-Bruhn-Straße. Hier sollte sich eine hilflose Person in einer Notlage befinden.
Um dem Rettungsdienst den Zugang zur Person zu ermöglichen, sollten die Einsatzkräfte der Feuerwehr die entsprechende Wohnungstür öffnen.
Dies war jedoch vor Ort nicht erforderlich, da die Person ihre Wohnungstür noch eigenständig öffnen konnte. Bis zum eintreffen des Rettungsdienstes wurde die Person durch die Feuerwehrkräfte betreut und anschließend vom Rettungsdienst in das Krankenhaus Angermünde verbracht.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

003/19

Einsatznummer: 003/19
Datum: 01.01.2019
Alarmzeit: 17:30
Einsatzende: 18:24
Ort: K7346 OT Altkünkendorf
Stichwort: H:Natur
Kräfte: 8
Fahrzeuge LZ 3: MTF (Wolletz), TLF 16/25 (Altkünkendorf)

Alarmierung des Löschzuges 3 der Angermünder Feuerwehr, durch die Leiststelle Nord-Ost. Auf der Kreisstraße 7346 zwischen Altkünkendorf und Angermünde war witterungsbedingt ein Baum auf die Fahrbahn gestürzt. Dieser wurde durch die Einsatzkräfte der Löschguppen Altkünkendorf und Wolletz, mittels Kettensäge beräumt. Die Fahrbahn wurde anschließend gesäubert.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

002/19

Einsatznummer: 002/19
Datum: 01.01.2019
Alarmzeit: 10:32
Einsatzende: 11:15
Ort: Rudolf-Breitscheid-Str.
Stichwort: H:Hilfeleistung
Kräfte: 14
Fahrzeuge LZ 1: LF 20/16, GW-G 2

In der Rudolf-Breitscheid-Straße kam es in einer Wohnung zu einem erheblichen Wasserausbruch. Daher wurde der Löschzug 1 der Angermünder Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte an der Einsatzstelle, hatten die Mieter jedoch bereits schon eigenständig den Wasserhaupthahn geschlossen und somit einen weiteren Wasseraustritt gestoppt. Diesbezüglich musste die Feuerwehr nicht weiter tätig werden.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

001/19

Einsatznummer: 001/19
Datum: 01.01.2019
Alarmzeit: 02:35
Einsatzende: 03:10
Ort: Ehm-Welk-Straße
Stichwort: B:klein
Kräfte: 14
Fahrzeuge LZ 1: TLF 16/25

Der erste Einsatz des Jahres 2019 führte den Löschzug 1 der Angermünder Feuerwehr in die Ehm-Welk-Straße. Hier war eine Mülltonne durch abgebranntes Feuerwerk in Brand geraten. Dieser Brand konnte bereits vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte von Anwohnern unter Kontrolle gebracht werden. Dieses Eingreifen konnte eine weitere Brandausbreitung verhindern, so dass die Einsatzkräfte der Feuerwehr nach dem Eintreffen nur noch einige Glutnester ablöschen mussten. Die Wärmebildkamera wurde hierzu eingesetzt um diese Glutnester aufzufinden. Leider wurde die 1100 l Abfalltonne trotz des beherzten Eingreifens der Anwohner stark beschädigt.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Du willst Mitmachen!

So wirst du Mitglied der Kinder- oder Jugendfeuerwehr ...

weiterlesen

Wichtiger Veranstaltungshinweis

Veranstaltungshinweis

weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen