Einsatznummer: 111/20
Datum: 26.06.2020
Alarmzeit: 17:38
Einsatzende: 18:58
Ort: Bahnhofsunterführung
Stichwort: H:Natur
Kräfte: 10
Fahrzeuge LZ 1: LF 20/16

Aufgrund eines Starkregens, kam es zu einer Überschwemmung der Bahnhofsunterführung. Die Einsatzkräfte des Löschzuges 1 sperrten die Durchfahrt der Bahnhofsunterführung bis zum finalen Ablaufen des Regenwassern. Vor dem Eintreffen der Kamerad*innen des Löschzuges 1, waren jedoch mindesten 4 PKW Füher*innen mutig, bzw. leichtsinnig und durchquerten den ca. 40 cm hohen See.
Dabei verloren diese PKW´s jeweils ihr Frontkennzeichen. Wir weisen auf diesem Wege darauf hin, dass das Durchqueren unnötig und leichtsinnig ist. Jeder Fahrer riskiert hierbei den Totalschaden seines PKW´s durch Wasserschlag.

  • 111-20_2
  • 111-20_3


Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Du willst mitmachen?

So wirst du Mitglied der Jugendfeuerwehr oder der Einsatzabteilung...

weiterlesen

Wichtiger Veranstaltungshinweis

Veranstaltungshinweis

weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.