Einsatznummer: 111/20
Datum: 26.06.2020
Alarmzeit: 17:38
Einsatzende: 18:58
Ort: Bahnhofsunterführung
Stichwort: H:Natur
Kräfte: 10
Fahrzeuge LZ 1: LF 20/16

Aufgrund eines Starkregens, kam es zu einer Überschwemmung der Bahnhofsunterführung. Die Einsatzkräfte des Löschzuges 1 sperrten die Durchfahrt der Bahnhofsunterführung bis zum finalen Ablaufen des Regenwassern. Vor dem Eintreffen der Kamerad*innen des Löschzuges 1, waren jedoch mindesten 4 PKW Füher*innen mutig, bzw. leichtsinnig und durchquerten den ca. 40 cm hohen See.
Dabei verloren diese PKW´s jeweils ihr Frontkennzeichen. Wir weisen auf diesem Wege darauf hin, dass das Durchqueren unnötig und leichtsinnig ist. Jeder Fahrer riskiert hierbei den Totalschaden seines PKW´s durch Wasserschlag.

  • 111-20_2
  • 111-20_3


Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Du willst mitmachen?

So wirst du Mitglied der Jugendfeuerwehr oder der Einsatzabteilung...

weiterlesen

Wichtiger Veranstaltungshinweis

Veranstaltungshinweis

weiterlesen