Einsatznummer:  113/16
Datum:  22.12.2016
Einsatzzeit: Start  15:25 Uhr
Ende  19:00 Uhr
Ort  OT Dobberzin
Stichwort  H - VU Klemm
Kräfte  19
Mittel LF 20/16
TLF 16/25
GW-L
Unterstützende
Kräfte:

 LG Crussow, LG Greiffenberg, NEF Angermünde, RTW Angermünde,

 NEF Schwedt, RTW Schwedt, Landespolizei, Dekra.

Am Donnerstagnachmittag mussten die Kameraden der Angermünder Feuerwehr zu einem schweren Verkehrsunfall ausrücken.
Auf der B 2, kurz hinter dem Ortsteil Dobberzin ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall mit Personenschaden. Vor Ort kollidierten zwei Pkw.

Die Fahrerinen der Pkw„s wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten unter Einsatz von hydraulischen Rettungsgeräten aus dem Fahrzeug befreit werden. Die Einsatzkräfte des Löschzuges 1 sicherten die Einsatzstelle, klemmten die Batterien ab und bereiteten den Abtransport der Fahrzeuge vor.
Auslaufende Betriebsstoffe wurden aufgenommen, die Fahrbahn abgestumpft und gereinigt. Für die Ermittlung des Unfallherganges wurden Sachverständige der DEKRA und der Kriminalpolizei hinzugezogen.
Die B 2 musste für 4 Stunden voll gesperrt werden.

 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

  • DSC_2546
  • DSC_2548
  • DSC_2551
  • DSC_2553
  • DSC_2555
 

Du willst Mitmachen!

So wirst du Mitglied der Kinder- oder Jugendfeuerwehr ...

weiterlesen

Wichtiger Veranstaltungshinweis

Veranstaltungshinweis

weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen