078/18

Einsatznummer: 078/18
Datum: 15.06.2018
Alarmzeit: 06:50
Einsatzende: 07:45
Ort: OT Crussow
Stichwort: H:VU mit P
Kräfte: 23
Fahrzeuge LZ 2: LF 16TS (Crussow), TSF (Stolpe), TSF-W (Gellmersdorf)
Unterstützung: Rettungsdienst, Notarzt

Alarmierung der Löschgruppen Crussow, Stolpe und Gelmersdorf, des Löschzuges 2 durch die Leitstelle Nord-Ost zu einem Verkehrsunfall.
Auf der K7359 kollidierte ein PKW mit einem Baum. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde bereits eine verletzte Person vom Rettungsdienst betreut.
Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle und bereiteten den verunfallten Pkw zur Bergung vor.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

077/18

Einsatznummer: 077/18
Datum: 13.06.2018
Alarmzeit: 23:18
Einsatzende: 00:30
Ort: OT Welsow
Stichwort: B:Fläche
Kräfte: 15
Fahrzeuge LZ 3: LF 8/6 (Kerkow), TSF-W (Welsow)

Die Löschgruppen Kerkow und Welsow, des Löschzuges 3 wurden durch die Leistelle Nord-Ost zu einem Ödlandbrand Nähe des Ortsteiles Welsow alarmiert.
Vor Ort brannten ca. 30 m² einer Böschung, welche mittels Schnellangriff abgelöscht wurde.

  • 076-18_1
  • 076-18_2

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

076/18

Einsatznummer: 076/18
Datum: 12.06.2018
Alarmzeit: 17:24
Einsatzende: 18:04
Ort: OT Mürow - Welsow
Stichwort: B:Fläche
Kräfte: 16
Fahrzeuge LZ 1: TLF 16/25, TLF 4000
Fahrzeuge LZ 3: TSF-W (Frauenhagen)
Unterstützung: Rettungsdienst, Notarzt

Alarmierung der Löschzüge 1 und 3 in den Ortsteil Mürow.
Auf der Ortsverbindung zwischen Mürow und Welsow kam es zu einem Böschungsbrand. Die Flammen fraßen sich auf ca. 15 m² duch die Vegetation.
Glücklicherweise waren diese beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits erloschen. Da sich in direkter Nähe zum Brandort ein Gerstenfeld befand, wurde die Einsatzstelle genau abkontrolliert und etwaige Glutnester sorgsam abgelöscht. Die Einsatzstelle wurde dem Eigner übergeben.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

075/18

Einsatznummer: 076/18
Datum: 08.06.2018
Alarmzeit: 16:01
Einsatzende: 17:35
Ort: OT Peetzig
Stichwort: B:klein
Kräfte: 11
Fahrzeuge LZ 4: HLF 20/16 (Greiffenberg), TLF 24/50 (Greiffenberg)

Der Löschzug 4, mit der Löschgruppe Greiffenberg wurde zum Peetzigsee alarmiert.
Hier brannte eine Weide, da der Baumstamm innen hohl war gestalteten sich die Löscharbeiten schwierig.
Letztlich musste der Baumstamm mittels Kettensäge aufgeschnitten werden um letzte Glutnester abzulöschen.
Im Zuge der Löscharbeiten wurde auch Netzmittel eingesetzt.  

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

074/18

Einsatznummer: 074/18
Datum: 06.06.2018
Alarmzeit: 02:13
Einsatzende: 03:35
Ort: BAB 11
Stichwort: H:ÖL Land
Kräfte: 8
Fahrzeuge LZ 4: HLF 20/16 (Greiffenberg)
Unterstützung: Bundespolizei

Die Löschgruppe Greiffenberg, des Löschzuges 4 wurde auf Anforderung durch die Bundespolizei auf die Bundesautobahn 11 alarmiert.
Hier musste eine Ölspur beseitigt werden. Nach einem Motorplatzer verlor ein PKW auf einer Länge von ca. 30 m erheblich an Öl.
Dieses wurde auf der gesamten Länge mit ca. 50 kg Ölbindemittel aufgenommen und die Fahrbahn somit abgestumpft.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

073/18

Einsatznummer: 073/18
Datum: 03.06.2018
Alarmzeit: 00:14
Einsatzende: 01:00
Ort: Brüderstraße
Stichwort: H:Hilfeleistung
Kräfte: 12
Fahrzeuge LZ 1: DLK 23/12, LF 20/16
Unterstützung: Rettungsdienst, Landespolizei

Alarmierung des Löschzuges 1 der Angermünder Feuerwehr, auf Anforderung des Rettungsdienstes.
In der Brüderstraße musste eine Person aus medizinischen Gründen in ein Krankenhaus verlegt werden.
Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten, gelang es dem Rettungsdienst nicht mit den verfügbaren Mitteln diese Person aus der Wohnung zu transportieren.
Diese Person wurde mittels Bergungstuch aus der Wohnung verbracht und an den Rettungsdienst übergeben.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

072/18

Einsatznummer: 072/18
Datum: 02.06.2018
Alarmzeit: 22:14
Einsatzende: 01:56
Ort: Angermünde, OT Schmagendorf
Stichwort: H:Natur
Kräfte: 11
Fahrzeuge LZ 2: TSF-W (Schmargendorf), TSF (Herzsprung)

Alarmierung des Löschzuges 2 der Angermünder Feuerwehr, durch die Leitstelle Nord-Ost.
Im Ortsteil Schmargendorf war Witterungsbedingt ein Baum umgestürzt und blockierte die Ortsverbindung Richtung Luisenfelde.
Dieser Baum wurde mittels Kettensäge durch die Einsatzkräfte beräumt und die Fahrbahn gereinigt.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

071/18

Einsatznummer: 071/18
Datum: 02.06.2018
Alarmzeit: 19:50
Einsatzende: 20:15
Ort: Freiligrahtstraße
Stichwort: H:Türnotöffnung
Kräfte: 13
Fahrzeuge LZ 1: LF 20/16
Unterstützung: Rettungsdienst, Notarzt

Der Löschzug 1 der Angermünder Feuerwehr, wurde durch die Leitstelle Nord-Ost in die Freiligrahtstraße alarmiert.
Hier musste dem Rettungsdienst der Zugang zu einer Wohnung ermöglicht werden.
Beim Eintreffen der Feuerwehrkräfte an der Einsatzstelle, war die enstprechende Tür bereits offen und eine verletzte Person wurde durch den Rettungsdienst betreut.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

070/18

Einsatznummer: 070/18
Datum: 02.06.2018
Alarmzeit: 14:45
Einsatzende: 15:15
Ort: Bahnhof Angermünde
Stichwort: H:ÖL Land
Kräfte: 9
Fahrzeuge LZ 1: LF 20/16
Unterstützung: Notfallmanager DB

Die Kräfte des Löschtzuges 1 der Angermünder Feuerwehr, wurde auf Anforderung des Notfallmanagers der Deutschen Bahn angefordert.
In einem Gleisbett wurde auf einer länge von 500 m eine Dieselspur vorgefunden.
Nach der genauen Erkundung der Gegebenheiten, wurde dem Notfallmanager empfohlen das entsprechende Gleis zu sperren.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr ergriffen keine weiteren Maßnahmen.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

069/18

Einsatznummer: 069/18
Datum: 01.06.2018
Alarmzeit: 21:47
Einsatzende: 22:45
Ort: Angermünde, OT Günterberg
Stichwort: H:ÖL Land
Kräfte: 23
Fahrzeuge LZ 4: HLF 20/16 (Greiffenberg), TLF 24/50 (Greiffenberg), TSF (Günterberg), TSF-W (Biesenbrow)

Alarmierung des Löschzuges 4 der Angermünder Feuerwehr, durch die Leitstelle Nord-Ost.
Im Ortsteil Günterberg wurde eine Ölspur entdeckt. Diese verlief von der Dorfmitte auf einer Länge von ca. 2,5 km in Richtung Greiffenberg.
Die Ölspur wurde durch die Einsatzkräfte mittels Ölbindemittel abgestumpft und die Fahrbahn gereinigt.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

068/18

Einsatznummer: 068/18
Datum: 31.05.2018
Alarmzeit: 21:32
Einsatzende: 22:00
Ort: Bahnhof Angermünde
Stichwort: H:klein
Kräfte: 23
Fahrzeuge LZ 1: TLF 16/25, LF 20/16
Unterstützung: Bundespolizei

Alarmierung des Löschzuges 1 der Angermünder Feuerwehr, durch die Leitstelle Nord-Ost zum Bahnhof Angermünde.
Hier befand sich eine Person in einer Zwangslage, da ein Fahrstuhl stecken geblieben war.
Die Person wurde aus dem Aufzug befreit und die Einsatzstelle an die Bundespolizei übergeben.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Du willst Mitmachen!

So wirst du Mitglied der Kinder- oder Jugendfeuerwehr ...

weiterlesen

Wichtiger Veranstaltungshinweis

Veranstaltungshinweis

weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen