Einsatznummer: 019/18
Datum: 03.02.2018
Alarmzeit: 00:05
Einsatzende: 00:36
Ort: Bahnhof Angermünde
Stichwort: B:Gefahrgut
Kräfte: 17
Fahrzeuge LZ 1: TLF 4000, GW-G 2
Unterstützung: Rettungsdienst, Bundespolizei

In den ersten Minuten des 03.02.2018 wurde der Löschzug 1 zu einem außergewöhnlichen Einsatz gerufen. Auf dem Bahnhof Angermünde, sollte ein Kesselwagen der Deutschen Bahn brennen.
Dieses Szenario stellt die Feuerwehr vor besondere Herrausforderungen, da bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte der Inhalt des Kesselwagens nicht bekannt war, war die Anspannung erheblich.
Im Zuge der Erkundung, konnte glücklicherweise Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich nicht um einen brennenden Kesselwagen, sondern nur um eine starke Rauchentwicklung.
Diese wurde durch eine heiß gelaufende Bremse am Kesselwagen verursacht.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Du willst Mitmachen!

So wirst du Mitglied der Kinder- oder Jugendfeuerwehr ...

weiterlesen

Wichtiger Veranstaltungshinweis

Veranstaltungshinweis

weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen