145/18

Einsatznummer: 145/18
Datum: 13.09.18
Alarmzeit: 09:34
Einsatzende: 09:48
Ort: Klosterstraße
Stichwort: H:VU mit P
Kräfte: 7
Fahrzeuge LZ 1: LF 20/16
Unterstützung: Rettungsdienst, Notarzt, Landespolizei

Der Löschzug 1 wurde in die Klosterstraße alarmiert, hier kollidierten 2 PKW miteinander.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sperrten kurzeitig die Klosterstraße um die Rettungsmaßnahmen der beiden verletzten Fahrzeugführer abzusichern.
Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

144/18

Einsatznummer: 144/18
Datum: 11.09.18
Alarmzeit: 17:40
Einsatzende: 18:00
Ort: OT Steinhövel
Stichwort: H:ÖL Land
Kräfte: 8
Fahrzeuge LZ 4: MTF (Greiffenberg), TLF 8/18 (Steinhöfel), MTF (Steinhöfel)

Alarmierung der Löschgruppe Steinhövel zu einer Ölspur. Auf einer Fahrbahnlänge von 150 m, musste eine ca. 50 cm breite Ölspur mit 65 l Ölbindemittel aufgenommen werden.
Der Verursacher befand sich vor Ort und unterstützte die Einsatzkräfte bei der Beseitigung der Ölspur.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

143/18

Einsatznummer: 143/18
Datum: 11.09.18
Alarmzeit: 14:15
Einsatzende: 15:15
Ort: B158
Stichwort: H:VU klemm
Kräfte: 9
Fahrzeuge LZ 1: LF 20/16
Unterstützung: Rettungsdienst, Notarzt, Landespolizei, Christoph 64 Angermünde

Der Löschzug 1 wurde durch die Leitstelle Nord-Ost alarmiert, da es auf der Bundesstraße 158 zu einem Verkehrsunfall kam.
Vor Ort waren ein PKW und ein Krad miteinander kollidiert. Dabei wurden beide Fahrzeugführer verletzt, einer wurde aufgrund der schwere der Verletzungen mittels Rettungshubschrauber ausgeflogen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle, nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf und klemmten die Batterien beider Fahrzeuge ab. Für die gesamte Einsatzdauer, musste die Bundesstraße voll gesperrt werden.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

142/18

Einsatznummer: 142/18
Datum: 09.09.18
Alarmzeit: 10:13
Einsatzende: folgt
Ort: Lüdersdorf
Stichwort: B:Gebäude groß
Kräfte: 15
Fahrzeuge LZ 1: TLF 4000, DLK 23/12

Im Zuge des Amtshilfeabkommens, wurde der Löschzug 1 alarmiert um die örtlichen Feuerwehren bei einem Gebäudebrand im Barnim zu unterstützen.
Der Einsatz konnte vor dem Erreichen der Einsatzstelle abgebrochen werden.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

141/18

Einsatznummer: 141/18
Datum: 08.09.18
Alarmzeit: 22:58
Einsatzende: 23:55
Ort: Gustav-Bruhn-Str.
Stichwort: H:Hilfeleistung
Kräfte: 12
Fahrzeuge LZ 1: LF 20/16

Die Leitstelle Nord-Ost alarmierte den Löschzug 1, auf Anforderung des Rettungsdienstes zur Tragehilfe.
In Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst, wurde ein Patient aus seiner Wohnung zum Rettungswagen verbracht.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

140/18

Einsatznummer: 140/18
Datum: 07.09.18
Alarmzeit: 18:35
Einsatzende: 19:20
Ort: Joachimsthaler Str.
Stichwort: H:ÖL Land
Kräfte: 7
Fahrzeuge LZ 1: LF 20/16

Die Leitstelle Nord-Ost alarmierte den Löschzug 1 in die Joachimsthaler Straße. Hier verlor ein Moped durch einen technischen Defekt erheblich Kraftstoff. Dieser musste komplett aus dem Tank abgelassen werden.
Weiterhin wurde die Fahrbahn mit ca. 20 l Ölbindemittel abgestumpft und gereinigt.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

139/18

Einsatznummer: 139/18
Datum: 05.09.18
Alarmzeit: 07:55
Einsatzende: 09:10
Ort: BAB 11
Stichwort: H:ÖL Land
Kräfte: 7
Fahrzeuge LZ 4: HLF 20/16 (Greiffenberg)

Alarmierung der Löschgruppe Greiffenberg, durch die Leitstelle Nord-Ost. Auf der BAB 11 wurde ein defekter LKW gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte jedoch kein LKW aufgefunden werden. Stattdessen sahen sich die Feuerwehrkameraden mit einer Diesellache konfrontiert. Diese wurde mittels Ölbindemittel aufgenommen und abgestreut.
Die Fahrbahn wurde entsprechend gereinigt.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

138/18

Einsatznummer: 138/18
Datum: 31.08.18
Alarmzeit: 05:00
Einsatzende: 06:20
Ort: OT Wolletz
Stichwort: B:BMA
Kräfte: 5
Fahrzeuge LZ 1: TLF 4000
Fahrzeuge LZ 3: TLF 16/25 (Altkünkendorf), LF 8/6 (Kerkow), LF 16/10 (Görlsdorf), TSF-W (Welsow)
Unterstützung: Rettungsdienst

In der Fachklinik Wolletz, löste ein Rauchmelder aus bislang ungeklärten Gründen einen Brandalarm aus.
Die Angermünder Feuerwehr rückte mit den Löschzügen 1 und 3 zum Einsatzort aus. Ein eigentliches Schadfeuer konnte nicht festgestellt werden.

 

 Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

137/18

Einsatznummer: 137/18
Datum: 27.08.18
Alarmzeit: 19:43
Einsatzende: 20:03
Ort: Angermünde, OT Greiffenberg
Stichwort: H:klein
Kräfte: 7
Fahrzeuge LZ 4: HLF 20/16 (Greiffenberg)
Unterstützung: Landespolizei

Die Leitstelle Nord-Ost alarmierte den Löschzug 4 auf Anforderung durch die Polizei. Im Ortsteil Greiffenberg stürzte ein Ast auf eine Telefonleitung und beschädigte diese dabei schwer. 
Weiterhin versperrte dieser Ast die Fahrbahn. Das Hindernisst wurde mittels Kettensäge beräumt und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

136/18

Einsatznummer: 136/18
Datum: 26.08.18
Alarmzeit: 15:27
Einsatzende: 17:15
Ort: BAB 11
Stichwort: H:VU mit P
Kräfte: 12
Fahrzeuge LZ 4: HLF 20/16 (Greiffenberg), TLF 24/50 (Greiffenberg)
Unterstützung: Rettungsdienst, Landespolizei

Alarmierung des Löschzuges 4, durch die Leitstelle Nord-Ost. Auf der Bundesautobahn 11 verunfallten 2 PKW. Beim eintreffen der Einsatzkräfte befanden sich die PKW´s auf dem Seitenstreifen. Zur ordnungsgemäßen Abarbeitung des Einsatzes, wurde die Richtungsfahrbahn für die Einsatzdauer voll gesperrt. Zwei verletzte Personen wurden durch die Kameraden der Feuerwehr Gerswalde betreut und anschließend an den Rettungsdienst übergeben. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe wurden durch Ölbindemittel aufgenommen, die verunfallten PKW´s wurden zur Bergung vorbereitet und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

135/18

Einsatznummer: 135/18
Datum: 25.08.18
Alarmzeit: 17:24
Einsatzende: 17:55
Ort: Zufahrt Strandbad Wolletzsee
Stichwort: H:ÖL Land
Kräfte: 18
Fahrzeuge LZ 1: LF 20/16

Auf der Zubringerstraße zum Strandbad Wolletzsee, wurden mehrere Ölflecken festgestellt. Diese wurden mitteils Ölbindemittel aufgenommen und die Fahrbahn abgestumpft.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Du willst Mitmachen!

So wirst du Mitglied der Kinder- oder Jugendfeuerwehr ...

weiterlesen

Wichtiger Veranstaltungshinweis

Veranstaltungshinweis

weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen