141/20

Einsatznummer: 141/20
Datum: 24.07.2020
Alarmzeit: 16:35
Einsatzende: 20:00
Ort: BAB 11
Stichwort: H:VU mit P
Kräfte: 10
Fahrzeuge LZ 4: HLF 20/16 (Greiffenberg), TLF 24/50 (Greiffenberg)
Unterstützung: Rettungsdienst, Notarzt, Landespolizei

Auf der Bundesautobahn 11 verunfallten 3 PKW miteinander, die Kamerad:innen der Löschgruppe Greiffenberg rückten aus und sicherten die Einsatzstelle.
Bis zum eintreffen der medizinischen Rettungskräfte wurden insgesamt 4 verletzte Personen betreut. Da verschiendene Betriebsmittel aus den verunfallten PKW´s ausliefen, wurden diese mit ca. 30 kg Bindemittel aufgenommen und die Unfallstelle gereinigt.
Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen mustte die BAB 11 Richtung Berlin gesperrt werden.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

140/20

Einsatznummer: 140/20
Datum: 23.07.2020
Alarmzeit: 19:43
Einsatzende: 20:20
Ort: Angermünde, OT Frauenhagen
Stichwort: B:Fläche
Kräfte: 18
Fahrzeuge LZ 3: LF 8/6 (Kerkow), TSF-W (Frauenhagen), TSF-W (Welsow)

Der Löschzug 3 wurde alarmiert, da in der Nähe der Ortslage Frauenhagen eine erhebliche Rauchentwicklung gemeldet worden war.
Durch die Lageerkundung der ersten Kräfte wurde festgestellt, dass es sich um durch Erntearbeiten aufgewirbelten Staub handelte.
Der Einsatz wurde anschließend beendet.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

139/20

Einsatznummer: 139/20
Datum: 22.07.2020
Alarmzeit: 14:31
Einsatzende: 15:10
Ort: OT Greiffenberg
Stichwort: H:Hilfeleitung
Kräfte: 6
Fahrzeuge LZ 4: HLF 20/16 (Greiffenberg)
Unterstützung: Rettungsdienst, Notarzt

Die Löschgruppe Greiffenberg wurde auf Anforderung des Rettungsdienstes alarmiert. 
Der Rettungsdienst benötigte Unterstützung bei einem Patiententransport.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

138/20

Einsatznummer: 138/20
Datum: 22.07.2020
Alarmzeit: 10:45
Einsatzende: 11:10
Ort: OT Mürow
Stichwort: H:Person im Wasser
Kräfte: 15
Fahrzeuge LZ 1: KdoW, TLF 16/25, GW-L, MZB
Fahrzeuge LZ 3: TSF-W (Frauenhagen)
Unterstützung: Rettungsdienst, Notarzt, Landespolizei, Kriminalpolizei

Die Löschzüge 1 und 3 wurden in den Ortsteil Mürow gerufen, hier war eine Person in einen örtlichen See gestützt.
Vor dem Eintreffen der Rettungskräfte der Feuerwehr, konnte diese Person bereits durch einen Ersthelfer aus dem Wasser gezogen werden.
Der Rettungsdienst leitete umgehende Maßnahmen zur Wiederbelebung ein. Leider blieben diese erfolglos, so dass die Person noch an der Einsatzstelle verstarb.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

137/20

Einsatznummer: 137/20
Datum: 20.07.2020
Alarmzeit: 19:27
Einsatzende: 19:42
Ort: OT Frauenhagen
Stichwort: B:PKW
Fahrzeuge LZ 3: TSF-W (Frauenhagen)

Einsatzbericht folgt.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

136/20

Einsatznummer: 136/20
Datum: 20.07.2020
Alarmzeit: 12:40
Einsatzende: 14:30
Ort: BAB 11
Stichwort: H:VU mit P
Kräfte: 9
Fahrzeuge LZ 4: HLF 20/16 (Greiffenberg)
Unterstützung: Rettungsdienst, Landespolizei

Auf der Bundesautobahn 11 kollidierten 2 PKW miteinander, somit alarmierte die Leitstelle Nord-Ost den Löschzug 4. 
Vor Ort wurde eine verletzte Person, beim Eintreffen der Feuerwehr bereits durch den Rettungsdienst betreut.
Die Kamerad:innen der Löschgruppe Greiffenberg stellten den Brandschutz sicher, klemmten die Batterie ab und reinigten die Unfallstelle.
Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die BAB 11 beidseitig voll gesperrt werden.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

135/20

Einsatznummer: 135/20
Datum: 20.07.2020
Alarmzeit: 10:44
Einsatzende: 13:45
Ort: OT Frauenhagen Rtg Pinnow
Stichwort: B:Fläche
Kräfte: 24
Fahrzeuge LZ 3: LF 8/6 (Kerkow), TSF-W (Frauenhagen), TSF-W (Welsow)
Unterstützung: Rettungsdienst, Landespolizei

Die Leitstelle Nord-Ost alarmierte den Löschzug 3 in den Ortsteil Frauenhagen. Hier brannte beim Eintreffen der ersten Kräfte, eine Strohmiete bereits in voller Ausdehung.
Die Kamerad:innen der Löschgruppen Frauenhagen, Kerkow und Welsow schützten ein benachbartes Rapsfeld und verhinderten mit dem Einsatz von 3 C-Rohren, das übergreifen der Flammen.
Letztlich brannte die Strohmiete unter Aufsicht kontrolliert ab.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

134/20

Einsatznummer: 134/20
Datum: 19.07.2020
Alarmzeit: 19:06
Einsatzende: 23:17
Ort: OT Frauenhagen Rtg Pinnow
Stichwort: B:Fläche
Kräfte: 29
Fahrzeuge LZ 1: TLF 16/25, TLF 4000, GW-L
Fahrzeuge LZ 3: LF 8/6 (Kerkow), TSF-W (Frauenhagen), TSF-W (Welsow)
Unterstützung: Rettungsdienst, Landespolizei

Aus bislang unbekannter Ursache geriet im Ortsteil Frauenhagen eine Strohmiete in Brand. 
Daraufhin alarmierte die Leitstelle Nord-Ost die Löschzüge 1 und 3. Dieser Brand wurde anfänglich mit 3 C-Rohren bekämpft.
Jedoch konnte durch diesen Löschangriff lediglich ein übergreifen der Flammen verhindert werden. Die betroffene Strohmiete wurde Opfer der Flammen und wurde letztlich kontrolliert abgebrand.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

133/20

Einsatznummer: 133/20
Datum: 16.07.2020
Alarmzeit: 15:29
Einsatzende: 16:00
Ort: Gustav-Bruhn-Straße
Stichwort: B:Gebäude groß
Kräfte: 15
Fahrzeuge LZ 1: TLF 16/25, DLK 23/12
Unterstützung: Rettungsdienst, Notarzt, Landespolizei

Vermutlich durch Bauarbeiten in einer Privatwohnung, wurde ein Heimrauchmelder in der Gustav-Bruhn-Straße ausgelöst.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr kontrollierten die betroffene Wohnung ab und belehrten die anwesenden Personen.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

132/20

Einsatznummer: 132/20
Datum: 14.07.2020
Alarmzeit: 04:46
Einsatzende: 05:44
Ort: Berliner Tor
Stichwort: H:Öl Land
Kräfte: 8
Fahrzeuge LZ 1: LF 20/16, GW-L

Bedingt durch einen technischen Defekt verlor ein LKW sein gesamtes Motorenöl. Da es sich um ein Lieferfahrzeug handelte, welches ein lokales Autohaus beliefern wollte, kam der LKW außerhalb des öffentlichen Straßenverkehrs zum stehen. Jedoch zog sich die Fahbahnverschmutzung beginnend von der Kreuzung B158/B2 bis zur Abfahrt Essotankstelle. Diese Verschmutzung wurde durch die Einsatzkräfte des Löschzuges 1 mit ca. 50l Ölbindemittel aufgenommen und die Fahrbahn entsprechend abgestumpft.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

131/20

Einsatznummer: 131/20
Datum: 11.07.2020
Alarmzeit: 14:49
Einsatzende: 15:26
Ort: Rudolf-Breitscheid-Straße
Stichwort: H:Türnotöffnung
Kräfte: 13
Fahrzeuge LZ 1: LF 20/16
Unterstützung: Rettungsdienst, Notarzt

Der Löschzug 1 wurde auf Anforderung des Rettungsdienstes alarmiert. In der Rudolf-Breitscheid-Straße musste dem Rettungsdienst der Zugang zu einem Patienten in einer verschlossenen Wohnung ermöglicht werden. Hierzu wurde eine 4 teilige Steckleiter in Stellung gebracht, bevor jedoch die Einsatzkräfte der Feuerwehr über selbige die Wohnung durch ein geöffnetes Fenster betreten konnten, meldete sich ein Nachbar mit einem entsprechenden Wohnungsschlüssel.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr unterstützten den Rettungsdienst anschließend noch bei dem Patiententransport zum Rettungswagen.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Du willst mitmachen?

So wirst du Mitglied der Jugendfeuerwehr oder der Einsatzabteilung...

weiterlesen

Wichtiger Veranstaltungshinweis

Veranstaltungshinweis

weiterlesen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.