084/20

Einsatznummer: 084/20
Datum: 23.05.2020
Alarmzeit: 13:26
Einsatzende: 13:58
Ort: OT Greiffenberg
Stichwort: H:Öl Land
Kräfte: 9
Fahrzeuge LZ 4: HLF 20/16 (Greiffenberg)

Im Ortsteil Greiffenberg wurde eine Ölspur festgestellt. Die Kamerad*innen des Löschzuges 4 sicherten die Einsatzstelle und nahmen die Ölspur von 100 x 1 m mit ca. 45 l Ölbindemittel auf und stumpfen somit die Fahrbahn ab.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

083/20

Einsatznummer: 083/20
Datum: 21.05.2020
Alarmzeit: 15:41
Einsatzende: 18:10
Ort: OV Gellmersdorf Rtg Lüdersdorf
Stichwort: B:Fläche
Kräfte: 22
Fahrzeuge LZ 1: TLF 16/25, TLF 4000, GW-L
Fahrzeuge LZ 2: TSF-W (Gellmersdorf)
Unterstützung: Rettungsdienst, Landespolizei

Zwischen den Orten Gellmersdorf und Lüdersdorf, kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Strohmietenbrand. 
Die Leitstelle Nord-Ost alarmierte hierzu die Löschzüge 1 und 2 der Angermünder Feuerwehr. Da sich die Einsatzstelle jedoch bereits im Barnim befand, alarmierten die ersteintreffenden Einsatzkräfte die örtlich zuständigen Feuerwehren nach. Vor Ort brannten ca. 30 Strohballen. Dieser Brand wurde mit 3 C-Rohren bekämpft.

  • 082-20_1
  • 082-20_2
  • 082-20_3
  • 082-20_4
  • 082-20_5
  • 082-20_6
  • 082-20_7
  • 082-20_8


Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

082/20

Einsatznummer: 082/20
Datum: 20.05.2020
Alarmzeit: 02:20
Einsatzende: 05:06
Ort: B 198 Rtg Parstein
Stichwort: H:VU Klemm
Kräfte: 15
Fahrzeuge LZ 1: TLF 16/25, LF 20/16, GW-L
Unterstützung: Rettungsdienst, Notarzt, Landespolizei, Kriminalpolizei

Vermutlich aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit, verlor ein PKW Fahrer auf der Bundesstraße 158 die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dieser PKW schleuderte mit der Dachseite gegen einen Baum und blieb auf einem Feld liegen. Die Leitstelle Nord-Ost alarmierte die Feuerwehren aus dem Landkreis Barnim, sowie den Löschzug 1 der Angermünder Feuerwehr. Da sich die Einsatzstelle bereits im Barnim befand, unterstützten die Einsatzkräfte aus Angermünde die zuständigen Kamerad*innen.
Durch die Wucht des Aufpralls verstarb der PKW Führer vermutlich sofort, für Ihn kam jede Hilfe zu spät. Der Unfall wirkte sich aber auch massiv auf den Beifahrer aus, dieser befand in einer lebensbedrohlichen Zwangslage und war in dem PKW Wrack massiv eingeklemmt. Die zusammenarbeit mit den Barnimer Kamerad*innen verlief reibungslos, hierbei übernahmen die Einsatzkräfte des Löschzuges 1 die technische Rettung des Beifahrers. Hierzu wurde mittels hydraulischem Rettungsgerät das Dach des PKW entfernt. Der verletzte Beifahrer wurde umgehend mit dem ITH (Intensiv Transport Hubschrauber) Christoph Berlin ausgeflogen.
Eine unbekannte dritte verletzte Person wurde bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr, durch den Rettungsdienst versorgt. Die Polizei hat Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

  • 082-20_1
  • 082-20_2
  • 082-20_3
  • 082-20_4
  • 082-20_5
  • 082-20_6
  • 082-20_7


Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

081/20

Einsatznummer: 081/20
Datum: 19.05.2020
Alarmzeit: 14:23
Einsatzende: 15:35
Ort: Pinnow Kreisel
Stichwort: H:VU mit P
Kräfte: 13
Fahrzeuge LZ 1: LF 20/16
Unterstützung: Rettungsdienst, Landespolizei

Die Einsatzkräfte des Löschzuges 1 wurden durch die Leiststelle Nord-Ost alarmiert, da auf der Bundesstraße 2 zwei PKW mit einander kollidiert waren. Die Einsatzstelle befand sich kurz vor dem Pinnower Kreisel. 
Beim Eintreffen der Kamerad*innen der Feuerwehr wurde eine verletzte Person bereits durch den Rettungsdienst versorgt. Durch die Kollision stürzte ein beteiligter PKW in den Straßengraben und kam auf einem benachbarten Feld zum stehen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr und klemmten bei beiden PKW´s die Batterie ab um den Brandschutz sicherzustellen.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

080/20

Einsatznummer: 080/20
Datum: 15.05.2020
Alarmzeit: 15:04
Einsatzende: folgt
Ort: OT Dobberzin
Stichwort: B:Klein
Kräfte: 19
Fahrzeuge LZ 1: TLF 16/25, TLF 4000, GW-L, SW 2000
Unterstützung: Landespolizei

Im Angermünder Ortsteil Dobberzin wurde eine Rauchentwicklung aus einem Waldstück am Mündesee gemeldet. Die durch die Leitstelle Nord-Ost alarmierten Kamerad*innen begaben sich unverzüglich zur gemeldeten Einsatzstelle. Diese war jedoch aufgrund der örtlichen Gegebenheiten schwierig zu lokalisieren. Letztlich konnte ein Ödlandbrand im Schilfgürtel des Mündesees als Rauchquelle lokalisiert werden.
Dieser Brand hatte sich auf ca. 500² ausgebreitet und bedrohte auf ein Waldstück überzugreifen. Dieser Brand wurde durch 2 C-Strahlrohre bekämpft. Dabei wurden ca. 6000 l Löschwasser benötigt.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

079/20

Einsatznummer: 079/20
Datum: 08.05.2020
Alarmzeit: 14:29
Einsatzende: 15:14
Ort: Dobberzin Rtg Kreisel
Stichwort: H:VU mit P
Kräfte: 8
Fahrzeuge LZ 1: LF 20/16, GW-L
Unterstützung: Rettungsdienst, Notarzt, Landespolizei

Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein PKW von der Bundestraße 2 ab und verunfallte im Straßengraben. 
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle und klemmten die Batterie des PKW ab.
Zwei verletzte Personen wurden beim eintreffen der Feuerwehr bereits durch den Rettungsdienst versorgt.
Die Polizei hat Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

078/20

Einsatznummer: 078/20
Datum: 04.05.2020
Alarmzeit: 20:18
Einsatzende: 20:57
Ort: Am Krötenberg
Stichwort: H:Hilfeleitung
Kräfte: 14
Fahrzeuge LZ 1: DLK 23/12, LF 20/16
Unterstützung: Rettungsdienst, Notarzt

Die Leitstelle Nord-Ost alarmiete den Löschzug 1, auf Anforderung durch den Rettungsdienst. Dieser benötigte im Krötenberg Unterstützung bei einem Patiententransport.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

077/20

Einsatznummer: 077/20
Datum: 02.05.2020
Alarmzeit: 23:06
Einsatzende: 00:12
Ort: OT Greiffenberg
Stichwort: H:Öl Land
Kräfte: 9
Fahrzeuge LZ 4: HLF 20/16 (Greiffenberg)

Im Ortsteil Greiffenberg wurde in einem Kreuzungsbereich eine Ölspur festgestellt. Diese wurde durch die Kamerad*innen des Löschzuges 4 mit ca. 15 kg Bindemittel aufgenommen und somit abgestupmft. 

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

076/20

Einsatznummer: 076/20
Datum: 28.04.2020
Alarmzeit: 23:26
Einsatzende: 00:22
Ort: Bruchhagen
Stichwort: B:Fläche
Kräfte: 9
Fahrzeuge LZ 4: HLF 20/16 (Greiffenberg), TLF 24/50 (Greiffenberg)
Unterstützung: Landespolizei, Notfallmanager DB

Vermutlich löste der Zug, der den Einsatz 076-20 ausgelöst hatte ebenfalls einen weiteren Böschungsbrand beim Bahnkilometer 77,0 aus. 
Diese Brandstelle befand sich in der Nähe der Ortslage Bruchhagen und wurde durch die Kamerad*innen des Löschzuges 4 bekämpft.
Hierbei musste der Brand auf einer Fläche von ca. 100 m² mit ca. 200 l Löschwasser bekämpft werden.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

075/20

Einsatznummer: 075/20
Datum: 28.04.2020
Alarmzeit: 22:53
Einsatzende: 01:03
Ort: B 198 Rtg Greiffenberg
Stichwort: B:Fläche
Kräfte: 16
Fahrzeuge LZ 1: TLF 16/25, TLF 4000, GW-L
Unterstützung: Landespolizei, Notfallmanager DB

Ein Zug löste vermutlich durch eine heisgelaufene Bremse einen Böschungsbrand auf der Bahnstrecke von Angermünde Richtung Passow aus.
Alarmiert durch die Bundespolizei rückte der Löschzug 1 zum Bahnkilometer 75,0, kurz hinter dem Ortsteil Kerkow aus und bekämpfte dort mit einem C-Strahlrohr die Flammen.

  • 075-20_1
  • 075-20_2


Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

074/20

Einsatznummer: 072/20
Datum: 27.04.2020
Alarmzeit: 12:42
Einsatzende: 13:40
Ort: Südring
Stichwort: B:Wald
Kräfte: 10
Fahrzeuge LZ 1: TLF 16/25, TLF 4000

Im Südring des Angermünder Gewerbegebietes kam es zu einem Ödlandbrand.
Auf einer Fläche von ca. 20 m² brannten Strauch- und Buschwerk, sowie Unrat. Dieser Brand wurde durch die Einsatzkräfte des Löschzuges 1 mit der Schnellangriffseinrichtung des Tanklöschfahrzeuges bekämpft und abgelöscht.

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr und oder rechtlicher Relevanz.

Du willst mitmachen?

So wirst du Mitglied der Jugendfeuerwehr oder der Einsatzabteilung...

weiterlesen

Wichtiger Veranstaltungshinweis

Veranstaltungshinweis

weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.